141687

Notebook-Totalausfall

Ein Fehler in einem Modell aus Toshibas Notebook-Reihe Satellite kann zu Überhitzungsproblemen und innerhalb von wenigen Tagen zu Totalausfällen führen.

Toshiba USA hat bestätigt, dass ein bestimmtes Notebook-Modell unter Überhitzungsproblemen leidet, die innerhalb von wenigen Tagen zu Totalausfällen führen können. Es handelt sich um das Modell Satellite 4100X DVD. Den Besitzern der fehlerhaften Notebooks zufolge werden die Geräte sehr heiß und geben dann unvermittelt den Geist auf.

Laut Toshiba-Manager Steven Andler versucht sein Unternehmen bereits seit einigen Wochen, eine Lösung für das Problem zu finden. Ursache seien bestimmte Module für Intel-Prozessoren. Sie werden in den Notebooks eingesetzt, damit nicht jedes Mal, wenn Intel eine neue CPU auf den Markt bringt, eine neue Hauptplatine eingebaut werden muss. Intel habe ein paar Änderungen im Innern des Prozessors vorgenommen, von denen Toshiba nichts wusste. Glücklicherweise könne Toshiba den Fehler jedoch "sehr leicht beheben".

Ob auch in Deutschland fehlerhafte Notebooks verkauft wurden, ist nicht bekannt.

50.000 Monitore mit Totalausfall (PC-WELT Online, 14.3.2000)

Speicher-Bug löscht Dateien (PC-WELT Online, 9.3.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
141687