865142

Ein Jahr Norton Everywhere

16.06.2011 | 15:31 Uhr |

Die Norton Everywhere Initiative wird ein Jahr alt. Der Norton-Schutz für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs wird weiter ausgebaut. Norton Mobile Security für Android 2.0 ist als kostenlose Beta-Version erhältlich.

Online-Kriminelle haben längst auch die Nutzer von Smartphones und Tablet-Rechnern als lohnende Ziele für ihre Angriffe entdeckt. Anders als auf dem Desktop-PC ist das Arsenal an wirksamen Schutzprogrammen für mehr Online-Sicherheit noch nicht sehr groß. Durch das kleine Display und die begrenzte Funktionalität der Mobil-Browser sind Angriffe schwieriger zu erkennen als auf dem PC.

Mit der nun im Android Marketplace kostenlos erhältlichen Beta-Version von Norton Mobile Security 2.0 werden Android-Nutzer auch vor Phishing-Angriffen geschützt. Das Prinzip solcher Angriffe ist das gleiche wie beim PC: Online-Kriminelle versenden gefälschte Nachrichten, in denen sie sich als seriöse Unternehmen ausgeben, bei denen der Empfänger Kunde ist. So locken sie potenzielle Opfer auf manipulierte Web-Seiten.

In der Annahme sich auf der echten Website des jeweiligen Online-Dienstes oder seiner Bank zu befinden, gibt das Opfer seine Zugangsdaten ein. Diese Informationen werden von den Kriminellen abgegriffen. Deshalb gehört ein Phishing-Schutz mittlerweile auch zur nötigen Grundausstattung der Smartphone-Browser.

Anders als beim Desktop-Rechner besteht zudem stets die Gefahr, dass ein Mobilgerät verloren gehen oder gestohlen werden kann. Mit der Fernortungsfunktion von Norton Mobile Security kann das verlorene Smartphone mit einer schlichten SMS über seine GPS-Daten aufgespürt werden. Fernsperrung und Fernlöschung bieten die Möglichkeit das Gerät aus der Ferne per SMS zu sperren oder alle darauf gespeicherten Daten zu löschen. Außerdem können Anwender unerwünschte Anrufe und Mitteilungen blockieren.

Die Norton Everywhere Initiative hat das Ziel Anwender überall vor Datendiebstahl und Malware-Angriffen zu schützen - nicht nur bei der Internet-Nutzung auf dem heimischen PC. Mit T-Mobile Austria, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, hat Symantec einen neuen Kooperationspartner für Norton Everywhere gewonnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
865142