137230

Norma legt nach: Festplatten, Drucker & mehr

20.07.2005 | 12:11 Uhr |

Norma bringt nur zwei Tage nach seinem PC- und TFT-Angebot zusätzlich externe Festplatten, einen Laserdrucker, eine Digitalkamera und ein Navigationssystem in den Verkauf. Außerdem gibt es diverse Kleinteile wie Handys, USB-Sticks und DVB-T-Empfänger.

Norma will es wissen: Nur zwei Tage, nachdem der Discounter einen PC und ein TFT in die Regale bringt ( die PC-WELT berichtete ), gibt es ab dem 27. Juli weitere Technikprodukte zu kaufen: Externe Festplatten, Laserdrucker, Digitalkamera, DVB-T-Empfänger, Navigationssystem, Funkmaus, Speichersticks und ein Handy.

Die externe 3,5-Zoll-Festplatte kommt von Samsung. Es gibt sie mit drei unterschiedlichen Speicherkapazitäten: Mit 160 GB (für 99 Euro), 250 GB (für 139 Euro) und 300 GB (für 179 Euro). Die Platte arbeitet mit 7200 Umdrehungen pro Minute und wird via USB 2.0 mit dem PC verbunden.

Der Laserdrucker ML-1610 kostet 99 Euro kommt ebenfalls von Samsung. Er schafft laut Hersteller bis zu 16 Seiten pro Minute im Schwarzweiß-Druck mit 600 x 600 dpi Auflösung. Die Papierkassette fasst bis zu 150 Blatt. Das Gerät ist 358 x 299 x 217 Millimeter groß (B/H/T) und wird inklusive Tonerkartusche und Netzkabel verkauft. Samsung gibt zwei Jahre Hersteller-Garantie.

Der Preis ist zwar nicht konkurrenzlos günstig, wie ein Blick in unseren Preisvergleich beweist. Es gibt durchaus Versandhändler, die diesen Drucker preiswerter anbieten. Wenn man aber die Versandkosten noch zum reinen Verkaufspreis addiert, sind die Online-Anbieter nur um wenige Euro günstiger und bei Norma haben Sie den Vorteil, dass Sie das Gerät sofort mitnehmen und in Betrieb nehmen können.

PC-WELT-Testberichte: Laserdrucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
137230