109168

Norma: Navigationssystem, DVB-T-Empfänger und mehr

24.05.2005 | 16:04 Uhr |

Am 30. Mai können sich Norma-Kunden wieder mit verschiedenem IT-Zubehör eindecken. Neben einem Navigationssystem und einem DVB-T-Set steht auch ein Multifunktionsgerät bereit.

Am 30. Mai lockt Norma wieder mit IT-Equipment. Ein Navigationssystem, ein Multifunktionsgerät und eine externe TV-Karte sollen die Kassen in den Filialen klingeln lassen.

Der Bluemedia BM 6300 Personal-Navigationsassistent mit GPS-Empfänger eignet sich Norma zufolge für den Einsatz in PKWs, auf Fahrrädern und als Begleiter zu Fuß. Als Navigationssoftware kommt Destinator ND zum Einsatz – sie befindet sich vorinstalliert auf der mitgelieferten 1-GB-Speicherkarte. Das Kartenmaterial deckt Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Monaco sowie Liechtenstein ab.

Der mitgelieferte Akku ermöglicht den Einsatz des Navigationssystems unabhängig von der normalerweise üblichen Stromversorgung durch den PKW-Zigarettenanzünder. Das Display des Bluemedia BM 6300 ist 3,5-Zoll groß und dient zugleich als Touchscreen. Ein Intel PXA-255 Prozessor mit 300 MHz sowie 32 MB Flash-ROM und 64 MB SD-RAM sorgen für die Rechenleistung.

Im Lieferumfang sind außerdem Auto- und Fahrradhalterung, Akku-Ladegerät, Kfz-Ladekabel und Handbuch mit Kurzanleitung enthalten. Die Lautsprecher sind in das 125 x 78/98 x 20 Millimeter große und 165 Gramm schwere Gerät integriert, außerdem lassen sich Kopfhörer anschließen. Die Fahranweisungen erfolgen via Sprachausgabe, Bildschirmanzeige und Pfeildarstellung.

Norma verlangt 399 Euro für dieses Navigationssystem. Im Preisvergleich der PC-WELT ist ein vergleichbares Gerät mit schlechterer Ausstattung für immerhin 423 Euro erhältlich.

Lesen Sie auch den Testbericht zu Navigationssystemen bei unserer Schwesterpublikation Digital World .

0 Kommentare zu diesem Artikel
109168