203454

Norma: Mediabox, Handy und Bluetooth-Headset

Nächste Woche bringt Norma eine externe Festplatte mit Musik- und Video-Abspielfunktion sowie das Triband-Handy K320i und das Bluetooth-Headset HBH-PV 702 von Sony Ericsson in seine Filialen.

Kommenden Montag bietet der Lebensmittel-Discounter Norma eine Mediabox mit einer 320 Gigabyte großen Festplatte an, die alle gängigen Musik- und Videoformate abspielt. Bedient wird das Gerät per On-Screen-Datei-Navigation/ -Steuerung am Bildschirm. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung kann der Anwender im Fuß verstauen. Zur Daten Datenübertragung vom PC oder Notebook steht ein USB-Port zur Verfügung. Die Ausgänge Composite Video, Stereo Audio, SCART, Koaxial sowie Cinch (Y/Pb/Pr) zum Anschluss an ein TV- oder Audio-Gerät komplettieren die Schnittstellen. Das Gerät unterstützt die Windows-Betriebssysteme 98 SE/ Me/ 2000 und XP. Die Mediabox kostet inklusive externem Netzteil rund 150 Euro.

Als nächstes hält die Supermarktkette das Sony-Ericsson-Mobiltelefon K320i feil. Das Triband-Handy ist mit einem Farb-Display, Bluetooth und einer Kamera inklusive 4-fach-Digital-Zoom und Videofunktion ausgestattet. Damit lassen sich Fotos mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten knipsen. Java wird ebenfalls unterstützt. Ein MP3- und Video-Player nebst Organizer mit Kalender, Rechner sowie Wecker-/ Alarmfunktion komplettieren den Funktionsumfang. Im Standby soll das Gerät bis zu 360 Stunden durchhalten, die Gesprächsdauer beziffert der Hersteller auf 7 Stunden. Das K320i misst ca. 101 x 44 x 18 Millimeter und bringt gerade Mal 82 Gramm auf die Waage. Es ist für knapp 100 Euro zu haben. Für 30 Euro mehr können Norma-Kunden zudem das etwa 17 Gramm leichte Bluetooth-Headset HBH-PV 702 Sony Ericsson erstehen. Als Gesprächszeit nennt der Mobiltelefonspezialist 8 Stunden, die Stand-by-Zeit gibt er mit bis zu 200 Stunden an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203454