1255768

Norma: MSI-Notebook zum Monatswechsel

27.03.2008 | 09:06 Uhr |

Der Lebensmittel-Discounter erweitert sein Sortiment für kurze Zeit um das 15,4-Zoll-Notebook M16N80 mit AMD-Prozessor und ATI-Grafik.

Ab dem Monatsletzten können Norma -Kunden in den Filialen der Supermarktkette das MSI-Notebook M16N80 erstehen. Der Rechner präsentiert sich in schwarz glänzender Klavierlackoptik und wartet mit einer Tastatur inklusive Ziffernblock auf. Das 15,4 Zoll große Widescreen-Display unterstützt eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Ein ATI-Grafikkarte mit Mobility-Radeon-HD-2400-Chip und 128 Megabytes Videospeicher liefert das entsprechende Bildsignal. Hochauflösende Inhalte lassen sich über die HDMI-Schnittstelle auf dem Fernseher ausgeben. Zur Bildtelefonie hat der Hersteller eine 1,3-Megapixel-Webcam eingebaut.

Unter der Haube verrichtet der AMD-Prizessor Turion 64 X2 TL60 mit einer Taktfrequenz von 2 Gigahertz seinen Dienst. Ihm stehen 3 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher zur Seite. Daten finden auf einer 160 Gigabyte großen Festplatte Platz. Laut Anbieter entspricht dies etwa 80.000 MP3-Titeln oder Digitalfotos. Für optische Speichermedien ist ein DVD-Brenner zuständig, der auch doppelschichtige Medien beschreibt. Auch an einen Kartenleser hat MSI gedacht. An Schnittstellen stehen Firewire, USB 2.0 sowie Gigabit-Ethernet und Wireless LAN mit 54 Mbit/s parat. Norma bietet das MSI-Notebook komplett mit Windows Vista Home Premium und Software-Paket für 666 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255768