80040

Norma: IT-Produkte satt

03.12.2004 | 12:32 Uhr |

Discounter Norma füllt eine Woche nach dem Nikolaustag seine Regale mit Produkten aus dem IT-Bereich. Zwei mobile Wegbegleiter – beide für unter 1000 Euro, eine 99-Euro-Digitalkamera, 1,8-, 2,5- und 3,5-Zoll Festplatten sowie ein PDA stehen zur Auswahl.

Als 2-in-1-Gerät, in diesem Fall als DVD-Player und Notebook, bewirbt Norma das von Averatec stammende Notebook mit der Bezeichnung Design-Serie 6220 "thin and light". Darin wurde ein mobiler AMD Sempron Prozessor 2600+, 512 MB DDR RAM (von Twinmos) sowie ein 6fach DVD Multinorm Dual ± R/± RW-Brenner (von Liteon) verbaut.

Für die Grafik ist ein Onboard-Chipsatz verantwortlich, der sich für seine Zwecke bis zu 128 MB vom Hauptspeicher holt. Die Ausgabe der Grafik erfolgt über ein 15,4-Zoll Display.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen eine 60 GB fassende Hitachi-Festplatte, 802.11g Wireless LAN, 56k Modem V.90 sowie zwei integrierte Stereo-Lautsprecher (AC 97-Soundchip).

An Anschlüssen stehen 4x USB 2.0, 1x S-Video, 1x VGA/Monitor, 1x Micro In, 1x Line Out, 1x PCMCIA-Slot Typ II bereit. Windows XP Home Edition mit SP2 dient als OS. Die zusätzliche Software umfasst die so genannte Cyberlink DVD Solution, zu der Cyberlink Power DVD, B’s Recorder und Media@show gehören, sowie Norton Antivirus 2004.

999 Euro soll die Design-Serie 6220 "thin and light“ kosten. Zwei Jahre Pick up- & Return- Service sind im Preis inbegriffen.

Business-Notebook

100 Euro günstiger ist die Design-Serie 1200 "thin and light“. Sie verfügt über einen mobilen AMD Athlon XP-M Prozessor 2200+ und ist ebenso wie das oben beschriebene Notebook mit einer 60-GB-Platte, Multinorm-Brenner und 512 MB Ram sowie WLAN (802.11g) ausgestattet.

Im Gegensatz zum 6220 kommt die Design-Serie 1200 mit Intel Extreme Graphics 2 Technology (bis zu 64 MB). Das Display ist erheblich kleiner und misst nur 12-Zoll groß. Die Design-Serie 1200 kostet 899 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
80040