41992

Norma-Festplatten im Test

13.07.2004 | 13:11 Uhr |

Wer eine bequeme Backuplösung für einen geringen Einstandspreis sucht und keine hohen Ansprüche an die Geschwindigkeit stellt, sollte sich die beiden Festplatten anschauen, die Norma ab nächster Woche anbietet.

Norma verkauft ab dem 19. Juli unter anderem zwei externe Festplatten von Trekstore ( die PC-WELT berichtete ). Wir haben die beiden Geräte gestestet.

Ganz schön praktisch, die externen Laufwerke von Trekstor: Auspacken, per Netzteil an die Steckdose und via beiliegendem USB-Kabel an den PC anschließen – schon stehen extern zusätzlich 80 beziehungsweise 160 Gigabyte Platz bereit.

Was die beiden Platten auf dem Kasten haben, verraten Ihnen unsere Testberichte:

Trekstor USB-Storage 3,5", 160 GB

Trekstor USB-Storage 3,5", 80 GB

0 Kommentare zu diesem Artikel
41992