56772

Norma: 1,2-Gigahertz-PC

27.03.2001 | 15:37 Uhr |

Ab Montag, den 2. April reiht sich nach Aldi auch die Lebensmittelkette Norma unter die PC-Anbieter ein. Im Mittelpunkt steht hier ein PC mit einem flottem 1,2-Gigahertz-Prozessor von AMD. Damit ist die PC um einiges schneller als der Aldi-PC.

Ab Montag, den 2. April reiht sich nach Aldi auch die Lebensmittelkette Norma unter die PC-Anbieter ein. Im Mittelpunkt steht hier ein PC mit einem flottem 1,2-Gigahertz-Prozessor von AMD. Damit ist die PC um einiges schneller als der Aldi-PC.

Der PC selbst stammt von Fujitsu-Siemens und trägt die Bezeichnung "Xpert A 1200". Zwar ist ein 12fach-DVD-Laufwerk mit dabei, ein Brenner fehlt aber im Gegensatz zum Aldi-Rechner.

Auch in puncto Grafikkarte muss der Norma-Rechner im Vergleich zum Aldi-Rechner Federn lassen. Im Fujitsu-Siemens-Rechner befindet sich lediglich eine Geforce-2-MX-Grafikkarte (mit TV-Out und 32 Megabyte Speicher).

Die weiteren Komponenten:

* Mainboard: Von MSI mit einem VIA-KT-133-Chipsatz und 100 Megahertz FSB. Steckplätze: 3 x PCI, 1 x AGP

* Hauptspeicher: 128 Megabyte PC-100-Speicher.

* Festplatte: 30 Gigabyte von Western Digital (5.400 U/min).

* Soundkarte: Onboard - AC 97 16Bit 3D-Stereo-Sound.

* Modem: Internes 56K-Modem inklusive Software.

* Freie Einschübe: 2 x 5,25 Zoll, 1 x 3,5 Zoll

* Multimedia-Tastatur

* 2-Tasten-Wheel-Maus

* Software: Windows ME (vorinstalliert und Recovery CD), MS Works Suite 2000 (bestehend aus MS Word 2000, MS Works 2000, Encarta Weltatlas 2000, Picture It! 2000, Autoroute 2000), Norman Antivirus, Marco Polo Reiseplaner und das Top-Strategiespiel Age of Empires 2 von Microsoft.

Norma gibt auf den Rechner ein Jahr lang Garantie mit 48-Stunden-Vor-Ort-Service und Hotline. Der Preis beträgt 1998 Mark.

PC-WELT meint:

Naja - ein netter Versuch. Der Prozessor ist flott und die Ausstattung ist ganz okay. So richtig vom Hocker haut einen das Angebot allerdings nicht. Der neue Aldi-PC ist etwas besser ausgestattet, auch wenn er den langsameren Prozessor hat: Der Aldi-Rechner verfügt über einen Brenner und die bessere Grafikkarte. Ein Mischung aus Aldi- und Norma-PC für 1998 Mark wäre also das beste Schnäppchen.

Übrigens gibt es ab dem 2. April auch weiteres PC-Zubehör bei Norma:

* ein 17-Zoll-Flat-Screen-Monitor für 399 Mark.

* ein Set bestehend aus einer kabellosen Maus und einer kabellosen Tastatur für 99 Mark

* ein Multimedia Hifi-Stereo-Subwoofer-System für 69,90 Mark (PC-WELT, 27.03.2001, pk)

Der große PC-WELT Vergleich: Media Markt- vs. Plus-Rechner

Aldi-PC: Ein `kleines` Schnäppchen (PC-WELT Online, 24.03.2001)

Jetzt offiziell: Aldi-PC am 28. März (PC-WELT Online, 23.03.2001)

Aldi: Die weiteren Angebote (PC-WELT Online, 22.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
56772