1253375

Nokias Handy-Familie erhält Zuwachs

18.04.2007 | 13:54 Uhr |

Der finnische Mobiltelefonspezialist Nokia erweitert sein Sortiment um das UMTS-fähige 6120 classic, das sogar zwei Kameras beinhaltet.

Das kompakte Nokia 6120 classic Mobiltelefon basiert auf der S60-Plattform und unterstützt schnellere Downloads über UMTS-Netze mit HSDPA (High Speed Downlink Packet Access). Gleich zwei Kameras beinhaltet das Handy. Eine bietet eine Auflösung von 2 Megapixeln und 4-fachen Digitalzoom, Blitzlicht sowie Panorama-Modus und die andere auf der Vorderseite des Geräts ist zur Videotelefonie vorgesehen. E-Mail- und Internet-Funktionalität stehen innerhalb weniger Schritte parat.

Über die Anwendung Datentransfer lassen sich Kontaktdaten, Kalendereinträge, Fotos, Videos und Dateien vom vorher genutzten Nokia-Handy ohne SIM-Karte übertragen. Darüber hinaus kann der Anwender den Kalender kann mit den Terminen auf dem PC synchronisieren. Nokia wird mit der Auslieferung des 6120 classic voraussichtlich im zweiten Quartal 2007 beginnen. Der Preis ohne Vertrag soll bei 310 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253375