1844469

Nokia stellt mit Lumia 2520 sein erstes Windows-Tablet vor

22.10.2013 | 10:47 Uhr |

In Abu Dhabi hat Nokia sein allererstes Windows-Tablet vorgestellt, das mit Windows RT 8.1 läuft - das Nokia Lumia 2520. Es soll das weltweit einzige Tablet mit hundertprozentiger Offline-Navigation sein.

In Abu Dhabi auf der Nokia World haben die Finnen eine Reihe neuer Geräte vorgestellt. Das Nokia Lumia 2520 etwa ist das erste Windows-Tablet von Nokia. Das 10-Zoll-Gerät soll dank LTE-Unterstützung besonders schnelles Surfen erlauben und einen auch unter Sonneneinstrahlung gut ablesbaren Bildschirm verbaut haben. Das Display löst in Full-HD auf und soll dank Gorilla Glass 2 kratzfest sein. Als Betriebssystem kommt Windows RT 8.1 zum Einsatz. Unter der Haube stecken der 2,2-GHz-Quadcore-Prozessor Snapdragon 800, 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher, welcher sich via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt. Die Kamera löst mit 6,7 Megapixel bei f 1.9 auf. Auf der Vorderseite des Tablets befindet sich eine 2-MP-Kamera. Das Nokia Lumia 2520 misst 26,7 x 16,8 x 0,89 cm und wiegt 615 g. Außerdem an Bord: NFC, GPS, WLAN 802.11 a/b/g/n, microUSB 3.0 und Bluetooth 4.0 LE. Der Akku ist 8.000 mAh groß.

Das auf dem Bild zu sehende Nokia Power Keyboard dient gleichzeitig als Tastatur und als Schutzhülle für das Tablet - ähnlich wie Microsoft es beim Surface vorgemacht hat. Außerdem bekommt der Nutzer durch das Keyboard weitere USB-Ports und einen zusätzlichen Akku mit 5 Stunden Laufzeit.

Nokia hat mit dem 1520 und dem 1320 auch zwei neue Lumia-Smartphones vorgestellt

Das Lumia 2520 kommt mit vorinstalliertem Outlook und MS Office. Außerdem soll es das welterste Tablet sein, betont Nokia, das einen kompletten Offline-Modus beim Navigieren bietet. Dazu ist die aktuelle Karten-Lösung HERE Maps vorinstalliert. Außerdem steht dem 2520-User mit Nokia Music ein kostenloser Radiodienst zur Verfügung, der ebenfalls über einen Offline-Modus verfügt.

Der Verkauf des Lumia 2520 soll in den USA, dem Vereinigten Königreich und in Finnland zu einem Preis von 499 US-Dollar starten. Nur wenig später soll es auch anderswo - auch in Deutschland - erhältlich sein, verspricht Nokia.

Video: Nokia Lumia 1520, 1320 & 2520 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1844469