1742941

Nokia Music+ startet in Deutschland

27.03.2013 | 17:04 Uhr |

Nokia startet mit Music+ einen eigenen Musik-Abo-Dienst und tritt damit in direkte Konkurrenz zu Spotify.

Nachdem Nokia mit Nokia Music, dem ehemaligen Ovi Music, bereits einen Online-Store für Musik-Downloads betreibt, wagt sich das finnische Unternehmen nun auch in den Streaming-Sektor. Wie Nokia heute über seinen offiziellen Twitter-Account bekannt gab, steht ab sofort Nokia Music+ in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz bereit.

Der Dienst schlägt mit einer monatlichen Gebühr von 3,99 Euro zu Buche. Die Bezahlung ist nur per Kreditkarte möglich. Im Vergleich zur kostenlosen Version von Nokia Music stehen die Songs aus der rund 22 Millionen Titel umfassenden Musik-Datenbank in einer achtmal höheren Audio-Qualität zur Verfügung.

Nokia stellt Lumia 720 und Nokia Lumia 520 vor

Nokia Music+ richtet sich vor allem an Besitzer von Nokia-Lumia-Smartphones. Zum Funktionsumfang gehört unter anderem die Speicherung von beliebig vielen Playlists für die Offline-Wiedergabe sowie die Übertragung von Song-Texten. Per Web-App können Nutzer zudem auch von anderen Geräten auf das Angebot zugreifen. Die Stream-Übertragung erfolgt dabei per WLAN oder eine Mobilfunkverbindung.

Nokia Lumia 520 & Lumia 720 im Video vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1742941