1827730

Nokia 108 soll nur 29 Dollar kosten

16.09.2013 | 14:49 Uhr |

Mit dem Nokia 108 wollen die Finnen den Einsteiger- und Zweithandy-Markt bedienen. Das Gerät verfügt auch über eine Kamera und Bluetooth 3.0.

Mit dem Nokia 108 und Nokia 108 Dual SIM zielen die Finnen auf Smartphone-Verweigerer, absolute Einsteiger und Zweithandy-Käufer ab. Die Geräte sollen nämlich nur 29 Dollar kosten und noch im vierten Quartal 2013 auf den Markt kommen. Trotzdem sind sie mit einer Kamera ausgestattet, die Fotos und Videos aufnehmen kann. Allerdings kommt diese nur auf magere VGA-Qualität: 0,3 MP. Außerdem an Bord: Bluetooth 3.0, MP3-Player, FM-Radio, Snake (das Handyspiel), Wecker-Funktion und Taschenlampe. Das Nokia 108 soll im Standby-Modus satte 31 Tage lang durchhalten. Die Dual-SIM-Variante kommt auf 25 Tage, verspricht Nokia. Der interne Speicher auf beiden Geräten soll sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lassen.

Die Finnen verbauen beim 108 einen 1,8-Zoll-Screen, der 65.000 Farben darstellen soll. Das Gerät wiegt in der Ausführung mit nur einer SIM-Karte 70,2 Gramm und ist 110,4 x 47 x 13,5 Millimeter groß.

Nokia 108 und 108 Dual SIM sollen in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erscheinen. Später sollen Gelb und Cyanblau folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1827730