1297986

Nokia überrascht in den USA mit neuem Design

04.04.2006 | 16:34 Uhr |

Vergangene Woche stellte Nokia offiziell das 6282 für den US-amerikanischen Markt vor, das über eine praktische Slider-Automatik verfügt. Heute sind Informationen über ein weiteres Handy von Nokia mit der Bezeichnung 6305i im Internet aufgetaucht, das voraussichtlich nächstes Jahr beim Netzbetreiber Verizon Wireless in den USA erscheinen wird. Für den europäischen Markt ist dieses CDMA-Handy (800/1900) vor allem deshalb interessant, weil der Hersteller ein für Nokia ungewöhnliches Design gewählt hat.



Es besitzt eine bereits ?ausgestorben? geglaubte ausziehbare externe Antenne, eine auffallend runde Anordnung der Tasten um den Navkey und einen Swivel-Öffnungsmechanismus. Möglicherweise wurde das 6305i nur für die kulturellen Gegebenheiten des nordamerikanischen Marktes entworfen, andererseits ist auch nicht auszuschließen, dass sich ein ähnlicher Stil auch bald in den Neuvorstellungen für den europäischen Markt wieder findet.

In puncto Ausstattung verfügt das Nokia 6305i allerdings nur über wenig auffälliges: Es misst 99x48x24,5 mm, wiegt stattliche 130 g und besitzt eine integrierte 1,3 Megapixel-Kamera mit Blitz und einem kleinen Spiegel auf der Rückseite für Selbstportraits. Die Lithium-Ion Batterie mit 1100 mAh garantiert laut Hersteller Standby-Zeiten von 240 Stunden und Gesprächszeiten bis zu 210 Minuten. Für die Datenübermittlung stehen die gängigen Connectivity-Features Bluetooth, Infrarot und USB sowie ein E-Mail Client zur Auswahl.

Mehr Informationen:
» Datenblatt zum Nokia 6305i
» Weitere Handys von Nokia

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297986