240586

Nokia liefert neue Version von N-Gage aus

26.05.2004 | 14:16 Uhr |

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia hat mit der Auslieferung seiner überarbeiteten Version der mobilen Spielekonsole "N-Gage" begonnen. Geliefert werde nach Europa, Afrika und in den asiatisch-pazifischen Raum, teilte die Nokia Corp mit.

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia hat mit der Auslieferung seiner überarbeiteten Version der mobilen Spielekonsole " N-Gage " begonnen. Geliefert werde nach Europa, Afrika und in den asiatisch-pazifischen Raum, teilte die Nokia Corporation nach einem Bericht unserer Schwesterpublikation Tecchannel mit.

Das Gerät, eine Mischung aus Mobiltelefon und Spielekonsole, war im vergangenen Oktober auf den Markt gekommen. Die Verkaufszahlen blieben allerdings hinter den Erwartungen zurück.

Jetzt soll "N-Gage" in einigen Ländern zum Kampfpreis von 49,99 Euro angeboten werden. Im letzten Monat hatte Nokia noch einen Preis zwischen 99 und 199 US-Dollar (rund 80-160 Euro) angepeilt. In Amerika soll die Konsole von Juni an erhältlich sein.

Nokia bringt verbesserte N-Gage auf den Markt (PC-WELT Online, 14.04.2004)

Nokia mit N-Gage-Absatz unzufrieden (PC-WELT Online, 23.02.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
240586