1254442

Nokia kündigt S60-Handy mit WLAN an

19.09.2007 | 11:02 Uhr |

Das E51 von Nokia basiert auf dem S60-Betriebssystem und wird unter anderem über WLAN- und HSDPA-Unterstützung verfügen.

Der finnische Handy-Hersteller Nokia erweitert seine E-Serie um das E51. Das Handy auf Basis des S60-Betriebssystems wird über integriertes WLAN nach dem 802.11g-Standard verfügen. Zudem werden die GSM-Netze 850, 900, 1800 und 1900 sowie schnelle Datenübertragung per GPRS, EDGE und HSDPA unterstützt. Eine E-Mail-Taste erleichtert das Aufrufen und Verfassen von Nachrichten, zudem informiert eine LED über neu eingetroffene E-Mails. Eine Instant-Messaging-Funktion ist ebenfalls an Bord, die kompatibel zu Diensten wie beispielsweise Yahoo oder AOL ist.

Vorinstalliert sind die Nokia Office Tools 2.0, die zum Beispiel die Betrachtung von Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien sowie PDFs ermöglichen. Auch ZIP-Archive lassen sich entpacken. Ein XHTML-kompatibler Browser ermöglicht das Surfen im Internet. Ein Multimedia-Player sowie eine integrierte 2-Megapixel-Digitalkamera sind ebenfalls vorhanden. Das 2-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und regelt die Helligkeit automatisch abhängig vom Umgebungslicht. An zusätzlichen Schnittstellen sind USB 2.0, Bluetooth und Infrarot vorhanden. Eine Akkuladung soll für knapp 4,5 Stunden Dauergespräch und bis zu 13 Tage Stand-by ausreichen. Nokia will das E51 im vierten Quartal 2007 für knapp 416 Euro ohne Vertrag auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254442