201716

Nokia kündigt Multimedia-Computer an

04.10.2006 | 12:38 Uhr |

Nokia stellt mit dem N95 einen Multimedia-Computer mit 5-Megapixel-Kamera, Videofunktion und integriertem GPS-Modul vor.

Nokias kompakter Multimedia-Computer N95 ist zugleich Digitalkamera- und camcorder, Audio- und Videoplayer sowie Navigationsgerät. Dank der Carl-Zeiss-Optik sollen sogar Aufnahmen in DVD-naher Qualität gelingen. Diese Daten lassen sich dann via TV-Ausgang und Universal Plug & Play auf einem kompatiblen Fernseher ansehen. Dank GPS taugt der N95 auch als Routenplaner - Karten sind für über 100 Länder verfügbar. Zudem hilft das Gerät bei der Suche nach Restaurants und Hotels. Hierzu stehen mehr als 15 Millionen interessante Orte zur Auswahl. Optional werden noch separate Stadtführer oder eine sprachbasierte Routenführung angeboten. Als Bedienkonzept setzt Nokia auf einen 2-Wege-Schiebmechanismus: Eine Richtung gibt ein numerisches Tastenfeld frei, die andere Richtung spezielle Tasten zur Bedienung der Multimediafunktionen. Im zuletzt genannten Modus wechselt die Displaydarstellung automatisch auf das Querformat.

Der Nokia N95 unterstützt bereits die Hochgeschwindigkeitsnetze WLAN, EDGE sowie UMTS und kann durch die HSDPA-Technik (High Speed Downlink Packet Access) Videostreamings und umfangreiche Downloads schneller abwickeln als mit UMTS-Technik. Zum Surfen im Internet nutzt das N95 den Nokia Internet-Browser mit Mini-Map-Funktion zur halbtransparenten Darstellung vollständiger Internetseiten. Zu den wichtigsten Merkmalen zählen eine frei positionierbare Symbolleiste, ein Passwort-Manager, eine Funktion zur automatischen Vervollständigung von Texteingaben und ein Newsreader mit Atom-Webfeeds sowie Auto-Update-Unterstützung. Das QVGA-Farbdisplay bietet eine Displaydiagonale von 6,6 cm und kann 16,7 Millionen Farben darstellen. Daneben enthält das N95 Stereo-Lautsprecher und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Per microSD-Speicherkarte oder USB können Daten übertragen werden. Der Nokia N95 Multimedia-Computer soll ab dem 1. Quartal 2007 erhältlich sein und ohne Mobilfunkvertrag ca. 640 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201716