1254316

Nokia bringt spielfreudige Multimedia-Handys

31.08.2007 | 16:09 Uhr |

Mit dem N81 erweitert der finnische Hersteller sein Handy-Angebot um ein Multimedia-Slider-Modell.

Nokias N81 soll in erster Linie Freunde von Handyspielen und Musikliebhaber ansprechen. Spezielle Musiktasten erleichtern die Bedienung des Mediaplayers, zudem sind oberhalb des Displays weitere Bedienelemente vorhanden, die speziell für den Spielemodus konzipiert wurden. Eine zusätzliche Multimedia-Taste ermöglicht den schnellen Zugriff auf Funktionen wie beispielsweise Mediaplayer, Internet, Fotogalerie oder Spiele. Per Steuerkreuz kann jetzt auch direkt zwischen verschiedenen Anwendungen „umgeblättert“ werden. Neu ist der Menüpunkt „N-Gage“, der den Zugriff auf Nokias Spieleportal erlaubt.

Eine Suchfunktion durchforstet nun auch gespeicherte Multimedia-Dateien und nutzt Online-Suchmaschinen wie suchen.de und dasoertliche.de. Fotos lassen sich mit der integrierten 2-Megapixel-Digicam schießen. Das integrierte 2,4-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 16,7 Millionen Farben. Stereolautsprecher sind im Gehäuse einbaut, alternativ können Standard-Kopfhörer und Headsets per 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse oder Bluetooth-Geräte genutzt werden. An weiteren Schnittstellen sind zudem USB und WLAN an Bord. EDGE und HSDPA werden nicht unterstützt. Eine Akkuladung reicht für 4-stündige Dauergespräche im GSM-Netz, bei Musikwiedergabe hält das Handy maximal 11,5 Stunden durch. Im vierten Quartal 2007 soll das N81 mit microSD-Steckplatz für 420 Euro ohne Vertrag angeboten werden, eine Variante ohne Speicherkarten-Slot und mit 8 GByte internem Speicher soll für rund 500 Euro folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254316