111688

Neue Firmware ist erschienen

Die neue Firmware in Version 30.0.015 kann über den Nokia Software Updater (NSU) herunterladen. Die Datei ist 120 Megabyte groß und bringt zahlreiche Verbesserungen. Unter anderem wird ein Client für Share on Ovi auf dem Smartphone installiert. Deutsche N95-Besitzer müssen sich allerdings noch einige Tage gedulden, bis eine lokalisierte Version der Firmware erhältlich ist.

Das 120 Megabyte große Update hievt die Firmware des N95 von der aktuellen Version 21.0.016 auf Version 30.0.015. Es kann über die PC-Anwendung Nokia Software Updater (NSU) herunter geladen werden.

Nach dem Update findet man einen neuen Eintrag für Nokias Online-Dienst Share on Ovi auf dem Startbildschirm. Damit lassen sich Fotos, Videos und andere Dateien direkt vom Handy in das Online-Portal von Nokia laden. Aber das ist noch lange nicht alles. Im Nokia-Forum schreibt ein Nutzer, dass das N95 nach dem Einschalten 15 Sekunden schneller hochfährt. Darüber hinaus ist die automatische Drehung des Displays nun fest im System verankert, Zusatzprogramme wie RotateMe sind nicht mehr notwendig.

Ebenfalls neu hinzugekommen sind die Kartensoftware Maps 2.0 und die volle Unterstützung für Nokias Spieleplattform N-Gage. Auch die Kamerasoftware wurde überarbeitet. Das Update ist allerdings zunächst nur für den englischsprachigen Raum erschienen. Deutsche N95-Besitzer müssen sich noch einige Tage gedulden, bis eine lokalisierte Version der neuen Firmware erhältlich ist.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
111688