1246313

Nokia N80: WLAN-fähiges UPnP-Handy

03.11.2005 | 17:54 Uhr |

Das Nokia-Handy soll die Multimediazentrale im vernetzten Heim sein.

Das neue N80 ist nach Nokias Angaben das erste UPnP-fähige Handy. UPnP ist ein Standard, mit dessen Hilfe sich Multimediageräte, Stereoanlagen, Fernseher und PCs drahtlos vernetzen lassen. Das N80 dient dabei unter anderem als Fernsteuerung und Datenlieferant, dessen gespeicherte Bilder und Filme - auch im MPEG-4-AVC-Format - drahtlos an Fernseher und Stereoanlage übermittelt und dort abgespielt werden können. Zudem kann man mit dem 134 Gramm schweren Gerät drahtlos surfen, E-Mails abrufen und Radio hören.

WLAN dient als Nahverkehrsfunk, UMTS für die Kommunikation unterwegs. Hinzu kommen EDGE und vier GSM-Frequenzen. Das Display hat 352 x 416 Pixel und bis zu 262144 Farben. Eine 3-Megapixel-Kamera und CIF-Video mit Bildstabilisierung sind ebenfalls an Bord, ebenso 40 MB interner Speicher sowie ein miniSD-Slot für Karten mit bis zu 2GB. Das N80 ist mit dem Symbian-Betriebssystem und S60 3rd Edition ausgestattet und soll im ersten Quartal 2006 für etwa 500 Euro auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246313