62138

Nokia N73: Unoffizielles NSeries-Modell im 6680-Ambiente

Noch sind nicht alle Geräte von Nokias aktueller N-Series im Handel und schon lassen erste unoffizielle Fotos auf die nächste Modellreihe hoffen. Das N73 wird das beliebte Barren-Smartphone N70 beerben.

Allmählich dämmert die nächste Generation von N-Series-Modellen am Horizont. Während die zweite Modellreihe N71, N80 und N92 in diesem Sommer in den Regalen stehen wird, dürfte Nokia in gewohnter Weise pünktlich zu deren Marktstart die Nachfolger vorstellen.

Den Anfang der im Internet herumgeisternden Fotos machte das N93 ; seit gestern findet man auch Bilder zu einem vorab mit "N73" titulierten Gerät, das als Designmischling zwischen 6680 , N70 und 6233 durchgeht und über ein dominantes großflächiges Farbdisplay verfügt. Im direkten Vergleich mit dem Vorgängermodell N70 wird die deutlich größere Displayfläche und die nach innen gerichtete Zweitkamera für Videotelefonie samt Helligkeitssensor erkennbar.

Der Quelle dieser Fotos zufolge soll das Designmuster über eine 3,2-Megapixelkamera mit Zeiss-Objektiv verfügen, die sich auf der Rückseite unter einem 6680-ähnlichen Schiebemechanismus versteckt. Über die grundlegenden Spezifika des Geräts wird noch spekuliert: neben den obligatorischen Bluetooth- und UMTS-Verbindungen ist WLAN das am heißesten diskutierte Thema für neue N-Series-Modelle, da sich hierüber potenziell UPnP-Funktionen abwickeln lassen. Bislang ist nur das N80 befähigt, diese maßgeblich von Microsoft entwickelte Multimedia-Schnittstelle für den Zusammenschluss aller gängigen Mediengeräte eines Haushalts anzusprechen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
62138