1253866

Nokia-Handys in bunten Farben

19.06.2007 | 15:59 Uhr |

Zwei neue Handys mit Multimedia-Features sowie ein Smartphone sollen Nokias Produktfamilie im mittleren Preissegment erweitern.

Ganz im Zeichen von Farben steht das Nokia 6267. So wird das neue Quad-Band-Handy unter anderem in Orange oder Electric Blue angeboten. Für Multimedia-Vergnügen soll zum einen eine 2-Megapixel-Kamera mit 8-fachem digitalen Zoom sorgen. Zum anderen eignet sich eine zweite Kamera für Videotelefonie. Der Audioplayer unterstützt beispielsweise die Formate MP3 und eAAC+. Zur Bedienung des Players sind am Gehäuse extra Steuertasten angebracht. Für weiteren Hörgenuss steht ein UKW-Radio bereit. Das Nokia 6267 unterstützt eine MicroSD-Karte mit bis zu 4 Gigabyte. Das Display hat eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Quasselstrippen werden sich über die 6,5-stündige Akkulaufzeit freuen. Das Handy soll ab Juli für knapp 280 Euro erhältlich sein.

Etwas unauffälliger als das bunte 6267 präsentiert sich das zweite Nokia-Handy. Das 3500 classic wurde ebenfalls mit einem Radio und einen MP3-Player ausgestattet. Fotos lassen sich mit der 2-Megapixel-Kamera mit 8x-Digital-Zoom schießen. Das Handy unterstützt Speicherkarten mit bis zu 2 Gigabyte. Das Display stellt 128 x 160 Bildpunkte dar. Der Akku soll Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen erreichen, für Dauergespräche reicht der Saft immerhin für rund 3 Stunden. Das Mobiltelefon soll ab Juli für rund 160 Euro in die Läden kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253866