90672

Neue Fotos und technische Details

Es sind weitere Bilder und technische Details zum Nokia E75 im Internet aufgetaucht. Das Smartphone mit der Doppeltastatur soll demnach nicht nur WLAN und HSDPA haben, sondern auch GPS. Endgültige Klarheit wird der Mobile World Congress bringen, auf dem Nokia das Handy offiziell vorstellt.

Dieses Mal gibt es nicht nur neue Bilder des Nokia-Smartphone E75, die von der vietnamesischen Webseite Sohoa News Daily geliefert werden, sondern auch handfeste technische Details. Das neue Handy mit der Doppeltastatur soll nicht nur HSDPA und WLAN haben, sondern auch GPS. Ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss sorgt dafür, dass man beim Musikhören die freie Wahl der Kopfhörer hat. Auch die Akkuleistung ist jetzt bekannt geworden, sie soll 1050 mAh betragen. Weil das Display nur eine Diagonale von 2,4 Zoll und QVGA-Auflösung hat, dürfte das E75 lang durchhalten. Eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Fotoleuchte befindet sich auf der Rückseite.

Das Nokia E75 ist ein Business-Handy, das sich an Nutzer richtet, die viel schreiben müssen. Das Gehäuse ist fast doppelt so dick wie beim edlen Nokia E71, aber dafür ist die Tastatur viel breiter, so dass man seltener daneben tippt. Vielleicht wird dieser Vorteil aber dadurch wieder aufgehoben, dass die schwarzen Plastiktasten sehr flach sind. Das kann erst der ausführliche Handytest von Areamobile.de zeigen. Die Bauform des E75 erinnert an das Musikhandy Nokia 5730 XpressMusic.

Für das Gehäuse verwendet Nokia einen ähnlichen Kunststoff wie beim N79 oder N85. Der finnische Hersteller verziert das Plastikmaterial aber mit einer chromglänzenden Seitenleiste, durch die das HSDPA-Smartphone ähnlich wie ein Nokia E51 aussieht.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
90672