27670

Sortiert SMS nach Kontakten

Mit dem kostenlos von Nokia Labs zur Verfügung gestellten Programm Conservations kann der Nutzer seinen SMS-Posteingang übersichtlicher gestalten. Die Software gruppiert die Nachrichten nach den jeweiligen Kontakten und der Zeit. Noch ist das Tool in der Betaphase, wer sich also nicht zum Tester berufen fühlt, sollt mit der Nutzung noch ein wenig warten.

Wer häufig per Kurzmitteilung kommuniziert, wird sicher mit dem Problem eines unübersichtlichen Eingangsordners vertraut sein. Vor allem Personen, mit denen man längere Zeit nicht geschrieben hat, verschwinden an das Ende der Empfangsliste, gibt es dann auch noch zwei Kontakte gleichen Namens ist die Verwechslung quasi vorprogrammiert. Google beispielsweise räumte den Posteingang auf, indem E-Mails in einer Thread-Ansicht sortiert und zusammengefasst dargestellt werden.

Diese Sortier- und Gruppenfunktion kann jetzt auch Ordnung im SMS-Eingangsordner von Nokia-Handys schaffen. Die dafür nötige Software heißt Conversations und steht auf der Website von Nokia Labs in einer Beta-Version als kostenloser Download zur Verfügung . Unterstützt wird eine Vielzahl von S60-Modellen, darunter das 5700 XpressMusic, Nokia 6110 Navigator, E61 und E61i sowie N80 und N95. Wurde das Programm heruntergeladen und installiert, erscheint ein neuer Menüpunkt sowie ein Reiter in den Kontakten, anschließend werden alle bestehenden und neu eingehenden Nachrichten nach den jeweiligen Personen sortiert.

Sollten in einer späteren Version auch der E-Mail-Posteingang sowie die angenommenen und verpassten Anrufe angezeigt werden, hätte man eine interessante Konversationshistorie über das gesamte Spektrum der Kommunikation übersichtlich dargestellt. Ob es tatsächlich soweit kommt entscheidet der Anwender - die Entwickler von Nokia Labs warten auf Feedback.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
27670