76194

Instant Messenger mit Presence-Informationen

16.07.2008 | 11:43 Uhr |

Nokias Softwareschmiede Beta Labs hat einen neuen Instant Messenger veröffentlicht, der neben kurzen Text- und Sprachmitteilungen auch Standortinformationen an Freunde und Bekannte übermittelt. Dank der Integration in das Betriebssystem bietet Nokia Chat zahlreiche Komfortfunktionen. Allerdings verbindet er sich nur mit anderen Nokia-Clients.

Nokias Beta Labs hat einen neuen Instant Messenger kostenlos zum Download bereitgestellt. Nokia Chat integriert sich tief in die unterstützten Geräte, was eine Reihe von Komfortfunktionen ermöglicht. Die Freunde und Bekannten werden direkt aus der Kontakteverwaltung ausgelesen und die Software erkennt selbstständig, ob sie sich via WLAN oder GPRS mit dem Internet verbinden soll.

Außerdem nutzt die Software das mittlerweile in viele Nokia-Smartphones integrierte GPS, um die Position des Nutzers anderen mitzuteilen. Alles ist vom Nutzer einstellbar. Er kann entscheiden, ob sich die Anwendung nur per WLAN oder auch mit dem Mobilfunknetz verbindet. Auch die Anzeige des eigenen Aufenthaltsortes lässt sich abschalten und durch eigene Geoinformationen ersetzen.

Neben Textmitteilungen übermittelt Nokia Chat auch Smileys und kurze Sprachnachrichten. Zwar basiert der Client auf dem XMPP/Jabber-Protokoll, wie ihn auch Google Talk oder ICQ benutzt, lässt im Moment aber nur Verbindungen zu anderen Nokia-Chat-Nutzern zu. Wer es trotzdem ausprobieren möchte, kann sich die Software auf der Website von Nokia Beta Labs herunterladen.

Derzeit ist das Programm auf dem N95 8GB, N95, N81 8GB, N81, N76, E71, E66, E51, 6290, 6120 Classic und 6110 Navigator getestet. Um mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben, ist eine vorherige Registrierung bei Nokia notwendig. Sie ist über das Handy oder über account.nokia.com möglich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
76194