35662

Wissenschaftlicher Rechner für S60-Handys

20.08.2008 | 12:55 Uhr |

Nokias Ideenschmiede Beta Labs hat den wissenschaftlichen Taschenrechner aus den S40-Geräten auf S60 portiert und ihn zum kostenlosen Download freigegeben. Bei genügend Interesse an wissenschaftlichen Berechnungen auf dem Handy soll er den S60-Rechner in Zukunft ersetzen.

Der Taschenrechner in Nokias S60-Smartphones sieht langweilig aus und beherrscht kaum mehr als die Grundfunktionen. Ein bisschen wenig für die schlauen Geräte, fand wohl der finnische Programmierer Jarmo Lahtinen und portierte den deutlich umfangreicheren wissenschaftlichen Taschenrechner aus den S40-Handys kurzerhand auf S60. Das Programm steht auf der Seite der Nokia Beta Labs zum kostenlosen Download bereit.

Die Java-Applikation sieht schicker aus als der Originalrechner und bietet drei verschiedene Modi: Standard, wissenschaftlicher- und Kreditrechner-Modus. Noch befindet sich die Software im Beta-Modus, es kann also zu Abstürzen kommen. Außerdem unterstützt das Programm derzeit nur die Display-Auflösungen 320x240 Pixel und 240x320 Pixel. Falls die Tester es sinnvoll finden, Sinus, Cosinus und Logarithmus auf ihren Handys auszurechnen, soll der neue Rechner den alten ersetzen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
35662