10058

Nokia 9300 Smartphone im Handel

24.01.2005 | 11:31 Uhr |

Nokias neues Smartphone ist ab sofort im Handel erhältlich.

Mit einem neuen Smartphone will Nokia anspruchsvolle Mobilfunk-Nutzer ansprechen. Das Nokia 9300 Smartphone bietet Mail-Programm, Kalender, Internetbrowser und Anwendungen zum Erstellen von Textdokumenten, Kalkulationstabellen und Präsentationen. Telefonieren können Sie damit aber auch noch.

Das Smartphone besitzt eine Freisprechfunktion über den integrierten Lautsprecher und ermöglicht Konferenzgespräche mit bis zu fünf Teilnehmern. Dem Benutzer stehen zwei Displays zur Verfügung: Das eigentliche Handy-Display und das größere Display nach dem Aufklappen des Gerätes. Dann kann der Besitzer auch eine vollständige Tastatur nutzen.

Textnachrichten lassen sich als Mails mit Anhängen, als SMS und als MMS versenden. Der interne Speicher fasst 80 MB Daten und lässt sich über MMC-Speicherkarten erweitern. Die Handy-eigenen Anwendungen sind kompatibel zu Microsoft Outlook 98, 2000, 2002, 2003, Outlook Express/Windows Adressbuch, Lotus Notes 5.x und 6.x und Lotus Organizer 5.x und 6.x.

Das Nokia 9300 Smartphone unterstützt (E)GSM 900-, GSM 1800- und GSM 1900-Netze und EGPRS. Als Betriebssystem kommt Symbian OS 7.0 zum Einsatz. Bluetooth und Infrarot stehen zur kabellosen Kommunikation zur Verfügung.

Ohne Mobilfunkvertrag liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 749 Euro. Das Nokia 9300 Smartphone ist ab sofort verfügbar.

Nokia-Smartphone für gehobene Ansprüche (PC-WELT Online, 08.09.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
10058