1297166

Nokia 7500 im New Rave-Look

07.05.2007 | 19:55 Uhr

Nokia soll ein Handy in knallige Farben und strengen Kanten herausbringen.

Die Hochglanzmagazine sind momentan voll mit Models in Neonfarben und auffälliger Schminke - ganz im Stil des Rave-Looks der Neunziger Jahre. Und bei Nokia scheint man den Trend wohl schon vor längerer Zeit geahnt zu haben, denn prompt kursieren erste Paparazzi-Fotos eines Handys im Netz, das sowohl dank Form-, als auch Farbgebung perfekt zu diesem Stil passt. Das 7500 ist kantig, bunt und auffällig - so wie man es im Abschiedsjahrzehnt von 1900 eben auch war. So wirklich viel bekannt ist noch nicht zu diesem Gerät, wahre Informationen aus erster und vor allem finnischer Hand werden allerdings sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen - sei es auch nur ein Dementi des Managements.

Zumindest darf spekuliert werden: so bekommt der Series40-Barren ein stromsparendes OLE-Display mit einer Auflösung von 240x320 Pixeln und 16 Bit Farbtiefe, eine 2 Megapixelkamera mit Blitz, eine USB 2.0- und eine Bluetooth 2.0-Schnittstelle, ein Radio und einen MP3-Player. Mit zum Handy erhält man Gerüchten zufolge auch eine 512 MB-Speicherkarte und die Gewissheit, allerorts aufzufallen, denn angeblich sollen die grünen, pinken oder blauen Streifen zwischen der Ober- und Unterschale LED-Leuchstreifen sein und einen Anruf oder eingehende Nachrichten signalisieren.

Dazu passend auch die außergewöhnliche Tastatur, die eine Mischung aus Schachbrett und einem M.C. Escher-Bild sein könnte - gerade Linien trennen die Ziffern, senkrecht und waagerecht ist vorbei, hier geht es kreuz und quer. Dass man bei Nokia auf eigenwillige Tastaturfelder steht, ist spätestens seit dem 3650 mit der Wählscheibe bekannt. Laut Angaben soll das 7500 106x44x14 mm messen, bleibt also nur noch abzuwarten, bis man die ersten offiziellen Bilder und Daten aus Finnland bekommt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297166