38306

Vollgepacktes Mittelklasse-Handy

Nokia hat das Mittelklassehandy 6260 slide vorgestellt. Der Slider verfügt über viele Features, die so bislang nur in den hochpreisigen Smartphone-Modellen des finnischen Herstellers zu finden waren. Im Frühjahr 2009 erscheint das 6260 slide im Handel.

Nokia hat das 6260 slide offiziell vorgestellt, das erste Handy mit S40-Betriebssystem und A-GPS. Das Modell reizt erstmals die Möglichkeiten von S40 6th Edition komplett aus und reicht in seiner Funktionsvielfalt schon an Geräte wie das Nokia N82 oder den Klassiker N95 heran. S40 6th Edition wird erstmals mit dem Fashionhandy 7510 Supernova eingeführt, das Ende dieses Jahres weltweit in die Läden kommt. Das 6260 slide erscheint erst im Frühjahr 2009. Der Preis beträgt ohne Steuern und andere Aufschläge 299 Euro.

Mit dem 6260 slide hat man dank HSDPA, HSUPA und WLAN jederzeit eine schnelle Internetverbindung in der Tasche. Dazu kommt eine hochauflösende 5-Megapixel-Kamera mit Blitz. Nokia hat das Modell mit einem WebKit-Browser ausgestattet, der Adobe Flash Lite 3.0 unterstützt. Der Nutzer kann sich damit auch gestreamte Medien wie Videos von YouTube oder Musik von last.fm anhören. Darüber hinaus ist das 6260 slide mit fast allen OVI-Diensten ausgestattet, die das Unternehmen anbietet.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
38306