191390

Nokia 6125 bietet Internet und Unterhaltung

16.01.2006 | 13:42 Uhr |

Der eine oder andere Zeitgenosse mag ein Mobiltelefon tatsächlich nur zum Telefonieren benutzen. Dann dürfte das neueste Nokia-Handy 6125 für ihn etwas übers Ziel hinausschießen. Denn dieses Handy besitzt noch einige anderen interessante Merkmale.

Als Kompakthandy im mittleren Preissegment will Nokia sein neuestes Modell verstanden wissen. Das Nokia 6125 bietet denn auch alles, was man so von einem modernen Durchschnittshandy erwartet: Telefonieren, Simsen, Internet und Entertainment.

Das neueste Mobiltelefon des finnischen Herstellers Nokia bietet unter anderem MMS, Instant Messaging und Push-to-talk . Es spielt Multimedia-Dateien (MP3, MP4, eAAC+ und WMA) ab und unterstützt die Datenübertragung mit Bluetooth. Daneben stehen auch noch Infrarot und USB als Schnittstellen zur Verfügung. Als zusätzliche Speichermedien kommen MicroSD-Karten zum Einsatz.

Die integrierte Kamerafunktion schafft Aufnahmen mit bis zu 1,3 Megapixel und zeichnet gegebenenfalls auch Videoclips auf. Mit dem vorhandenen Macromedia Flash Player lassen sich passende Filme und Spiele starten. Außerdem gehört ein Mailclient zur Ausstattung. Einen passenden Providervertrag vorausgesetzt steht also auch dem Internet auf dem Mobiltelefon nichts im Weg. Ein UKW-Stereo-Radio ist ebenfalls integriert.

Das Quadband-Handy (GSM 850/900/1800/1900) wird voraussichtlich im Verlauf des zweiten Quartals 2006 erhältlich sein. Ohne Mobilfunkvertrag und Steuern wird der Verkaufspreis den Finnen zufolge wohl bei rund 230 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
191390