57646

Nokia 6110 Navigator: Software von Route 66

06.03.2007 | 10:31 Uhr |

Das Smartphone Nokia 6110 Navigator soll im zweiten Quartal 2007 auf den Markt kommen. Das Gerät verfügt über integriertes GPS, die Navigations-Software kommt von Route 66. Auf der kommenden CeBIT kann der mobile Wegfinder begutachtet werden.

Mit Handys lässt sich nicht nur telefonieren, fotografieren oder Musik hören, auch die Navigation mittels der Wegbegleiter ist eine Funktion, die immer mehr Endgeräte bieten. Auf der kommenden CeBIT zeigt Route 66 das Nokia 6110 Navigator, bei dem die Navigations-Software des Unternehmens zum Einsatz kommt. Das Smartphone soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen und zirka 450 Euro kosten.

Das Kartenmaterial stammt laut Route 66 von Navteq. Neben Informationen zur Routenführung können Anwender auch auf Wetterberichte, Verkehrsinformationen oder Reiseführer zurückgreifen. Die Navigation selbst erfolgt wahlweise in der 2D- oder 3D-Perspektive, verschiedene Sprachführungen stehen ebenfalls zur Wahl.

Im Lieferumfang enthalten ist die Route-66-Sync-DVD. Damit lassen sich die Daten auf dem Smartphone mit aktualisierten Inhalten auf dem PC abgleichen. Über den Route-66-Online-Shop sollen sich weitere Inhalte direkt über das Mobiltelefon herunterladen lassen. Sie finden Route 66 auf der CeBIT in Halle 11, Stand B20.

Alle Informationen und News zur CeBIT im Überblick

0 Kommentare zu diesem Artikel
57646