153924

Neue Farben und ein kapazitiver Touchscreen

Nokia bringt das 5800 XpressMusic in einer neuen Farbvariante auf den Markt.

Die Farbkombination Schwarz/Silber bietet das Unternehmen aber nur in ausgewählten Märkten an, teilweise im Paket mit dem Musik-Abo "Comes With Music". Das neue Modell unterscheidet sich lediglich in dem silbernen Streifen an der Seite und einem silbernen Plektrum von den anderen Geräten, Technik und Lieferumfang bleiben gleich. Leider hat Nokia auch nichts an den farblosen Menüs und der seltsamen Steuerung geändert, die Areamobile im Test des Nokia 5800 XpressMusic sehr irritierte.

Nach einem Bericht des taiwanischen Branchenportals Digitimes will Nokia bald neue Komponenten im 5800 XpressMusic einbauen. Der Handyhersteller hat zwei Millionen kapazitive Touchscreens für sein Musikhandy bestellt, schreibt die Website. Sie sollen ab Mai oder Juni die resistiven Displays ersetzen, die Nokia derzeit verwendet. Kapazitive Touchscreens wurden mit dem iPhone bekannt. Sie reagieren empfindlicher auf Eingaben des Nutzers als ihre resistiven Konkurrenten. Mittlerweile verwenden auch Samsung (Omnia HD), RIM (Blackberry Storm) oder HTC (T-Mobile G1) kapazitive Displays in ihren Handymodellen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
153924