40236

Nokia 3650 mit integrierter Videokamera

09.09.2002 | 10:39 Uhr |

Nokia hat in Marseille ein Handy mit integrierter Kamera für Videoaufnahmen präsentiert: Die eingebaute Kamera nimmt Videosequenzen mit einer Auflösung von 640x480 auf, steht also "normalen" Webcams in nichts nach. Die Videos lassen sich nicht nur auf Mobiltelefonen abspielen, auch der Versand an Mail-Adressen stellt kein Problem dar.

Nokia hat in Marseille ein Handy mit integrierter Kamera für Videoaufnahmen präsentiert: Die eingebaute Kamera nimmt Videosequenzen mit einer Auflösung von 640x480 auf, steht also "normalen" Webcams in nichts nach: Videos mit Ton sollen dabei für eine Dauer von rund 30 Sekunden aufgenommen werden können, Videos ohne Ton für rund 60 Sekunden. Die Videos lassen sich nicht nur auf Mobiltelefonen abspielen, auch der Versand an Mail-Adressen stellt kein Problem dar.

Das Nokia 3650 verfügt für die Wiedergabe von Videoclips über ein Display mit der Auflösung von 176x208 Pixeln, das 4096 Farben darstellen kann. Mit dem integrierten RealOne Player lassen sich Video-Clips herunterladen und abspielen oder online im Streaming-Verfahren anschauen.

Das farbige Display lässt sich selbstverständlich nicht nur für MMS oder Videoclips nutzen. Das Nokia 3650 unterstützt auch Mail-Anwendungen und mit einen XHTML-Browser erhalten Sie einen mobilen Zugang zu farbigen Internetinhalten.

Nokia geht davon aus, dass Mobiltelefone mit eingebauter Videokamera die Form der Kommunikation ändern. Jouko Hayrynen, Vice President, Forum Nokia: "Für jeden von uns hat sich bereits durch unser erstes Mobiltelefon die Art wie wir kommunizieren vollständig verändert. Wir glauben, dass auch das Nokia 3650 auf ähnliche Weise dem Markt eine neue Form geben wird."

0 Kommentare zu diesem Artikel
40236