1994223

Noch nicht alle neuen Features zum iOS-8-Launch verfügbar

15.09.2014 | 18:09 Uhr |

Ein Teil der Neuerungen von iOS 8 wird noch nicht direkt zum Start des Betriebssystems zur Verfügung stehen.

Am 17. September erscheint mit iOS 8 eine neue Version von Apples mobilem Betriebssystem. Die Software für iPhone, iPad und iPod touch bringt wieder viele neue Funktionen mit, ein Teil der von Apple angekündigten Features soll jedoch erst später nutzbar sein. So wird der Versand von SMS- und MMS-Nachrichten von einem iPad aus erst im Oktober möglich sein. Auch die neue Fotobibliothek, die einen Upload aller Schnappschüsse in die iCloud vorsieht, dürfte sich verschieben.

Die Songerkennung über Siri soll jedoch zum Start von iOS 8 nutzbar sein. Über den Dienst Shazam liefern iPad oder iPhone den Titel des gerade im Hintergrund laufenden Songs, wenn dieser über den Sprachassistenten abgefragt wird.

Die besten iOS-8-Funktionen für Business-Nutzer

Die engere Verzahnung von iOS und Mac OS steht zum Start von iOS 8 nur Nutzern der Beta-Version von OS X 10.10 zur Verfügung. Die finale Fassung des Mac-Betriebssystems Yosemite wird für den Oktober erwartet. Einen konkreten Termin nannte Apple bislang leider noch nicht.

Video: Apple zeigt OS X Yosemite
0 Kommentare zu diesem Artikel
1994223