123228

Noch unbestätigt: Silverlight teilweise Open Source?

30.04.2007 | 14:22 Uhr |

Aus dem Umfeld von Microsoft ist durchgesickert, dass Teile des Codes von Silverlight - Microsofts Konkurrenzprodukt zu Adobes Flash - als Open Source veröffentlicht werden sollen.

Aus Microsoft-nahen Kreisen ist zu hören, dass Microsoft Teile seiner Silverlight-Technologie als Open Source veröffentlichen will. Das berichten US-Medien . Branchenbeobachter halten es für möglich, dass Microsoft diese Entscheidung auf der heutigen Mix-Konferenz in Las Vegas offiziell bekannt geben könnte. Rund um die Mix-Konferenz ist außerdem mit der ersten Beta von Silverlight 1.0 zu rechnen . Allerdings gibt es noch keine Informationen dazu, welche Details von Silverlight Open Source werden.

Ebenfalls noch inoffiziell ist die Roadmap zu Silverlight und zum Expression Studio . Das könnte sich aber bald ändern. Man rechnet allgemein damit, dass Microsoft den Fahrplan für diese Produkte ebenfalls zur Mix 2007 publik machen wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
123228