1255632

Noch mehr Speed beim mobilen Datentransfer

05.03.2008 | 10:45 Uhr |

CeBIT: Ericsson will mit einer neuen Technologie noch höhere Datenraten ermöglichen und so unter anderem HD-Inhalte auf Handys übertragen.

Deutschlandpremiere in Hannover: Ericsson und T-Mobile präsentieren auf der CeBIT 2008 die nächste Mobilfunkgeneration NGMN am Beispiel von LTE (Long Term Evolution). Zum ersten Mal werden in Deutschland LTE-Endgeräte für eine Live-Demonstration eingesetzt und damit die schon weit fortgeschrittene Integration von NGMN-Systemen demonstriert, so Ericsson. Außerdem sollen die Besucher des Telekom-Stands erleben können, wie in einer Live-Demonstration zeitgleich mehrere HD-Videos in hochauflösender Qualität übertragen werden.

Die LTE-Netztechnologie von Ericsson unterstützt Datenraten von bis zu 170 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s pro Zelle im Upload. Dank der LTE-Technologie soll T-Mobile die Bandbreitenbedürfnisse von modernen Anwendungen wie HDTV, HD-Video oder Videotelefonie erfüllen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255632