797995

Windows Phone 7 bekommt Update

22.02.2011 | 15:08 Uhr |

Microsoft stellt für Windows Phone 7 das erste Update bereit. Das lange erwartete Copy&Paste bringt es aber noch nicht mit. Update 15.00 Uhr: Das Update scheint Probleme zu bereiten.

Die Aufholjagd von Windows Phone 7 gestaltet sich zäh. Fast schon im Wochentakt gibt es Berichte, dass Microsoft endlich das heiß ersehnte erste große Update für Windows Phone 7 bereitstellen und das neue Smartphone-OS damit endlich Copy&Paste-fähig machen soll. Nun steht tatsächlich das erste Update bereit: Doch es soll nur die folgenden Updates vorbereiten. Neue Funktionen bringt es nicht mit.

Wie man im Microsoft-Blog zu Windows Phone 7 nachlesen kann , liefert Microsoft das erste Update ab sofort aus. Besitzer eines Windows Phone 7-Smartphones sollten nach und nach einen Hinweis darauf erhalten.

Der Download des Updates soll relativ klein sein. Dass Update dient einzig und allein dazu, den künftigen Update-Prozess zu verbessern. Zugleich veröffentlichte Microsoft eine englischsprachige Website , auf der man künftig das Changelog zu den Windows Phone 7-Updates nachlesen kann.

Um das Update auf dem Smartphone zu installieren, muss man das Phone 7-Gerät via Zune über den USB-Anschluss mit dem PC verbinden. Mac-Benutzer verwenden anstellen von Zune den Windows Phone 7 Connector for Mac.

Update 15.00 Uhr: Aus englischsprachigen Foren kommen die ersten Meldungen über Probleme mit dem Update für Windows Phone 7. Anscheinend lässt sich das Update auf bestimmten Windows Phone 7-Geräten nicht zu Ende bringen, unter Umständen starten die Phones nicht mehr. Mitunter geben Microsoft-Mitarbeiter daraufhin den Ratschlag , das defekte Gerät in den Laden zurückzubringen. Ob diese Probleme auch Besitzer von deutschsprachigen Phone 7-Smartphones betreffen, ist derzeit noch unbekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
797995