9286

Nlite 0.99.6: Bequem Windows-Installation-CDs erstellen

05.01.2005 | 12:38 Uhr |

Mit dem Tool Nlite von Dino Nuhagic können Sie nicht nur eine Windows-XP-Installations-CD ohne Standardkomponenten anlegen, sondern auch Treiber einsparen und eigene Anwendungen einbinden. Frisch erschienen ist jetzt die Version 0.99.6.

Nlite, das praktische Tool zur Erstellung einer angepassten Windows-Installation-CD, ist in der neuen Beta-Version 0.99.6 erschienen. Installation-CDs erstellt das kostenlose deutschsprachige Tool von Dino Nuhagic für Windows 2000 (Professional), Windows XP (Home und Professional) und Windows Server 2003. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für Windows Server 2003 SP1 RC1.

Bis zur fertigen, bootfähigen ISO Image sind maximal sieben Schritte zu absolvieren. Während dieser Schritte können Sie beispielsweise Service Packs integrieren, Windows-Komponenten entfernen, Treiber und Hotfixes einbauen und diverse Tweaks aktivieren. Auf Wunsch wird die Installation-CD auch so erstellt, dass bei einer späteren Installation des Betriebssystems mit dieser CD keinerlei Eingaben durch den Anwender erforderlich sind.

Die weiteren Neuerungen der Version 0.99.6 Beta: Tweaks für Windows Server 2003, neue Tweaks für die anderen unterstützten Windows-Versionen sowie die Integration von ODBC und SQL in MDAC. Darüber hinaus wurden diverse Bugs der Vorgängerversion behoben.

Die Download-Größe von Nlite beträgt knapp 1 MB. Allerdings läuft das Tool nur, wenn auf dem Rechner auch Microsofts .NET Framework installiert ist. Der Download hierfür beträgt 23,7 MB und Sie finden es auf dieser Seite .

Download: Nlite 0.99.6 Beta

PC-WELT Know-How: Schritt für Schritt - Windows XP-CD mit integriertem SP2 erstellen

PC-WELT Tool: XP-SP2-Updater

0 Kommentare zu diesem Artikel
9286