117022

Nissan URGE: Xbox 360 mit Rädern und Motor

29.12.2005 | 15:11 Uhr |

Nissan und Microsoft haben gemeinsam ein Konzept-Auto entwickelt, bei dem erstmals eine Spielekonsole komplett im Wagen integriert worden ist. Im Falle des Konzept-Autos Nissan URGE wurde eine Xbox 360 eingebaut.

Zusammen mit Microsoft hat Nissan North America ein Konzept-Auto entwickelt, in dem eine Xbox 360 integriert ist. Für die Entwicklung war Nissan Design America zuständig. Dabei wurden die Entwickler von einem Xbox-360-Team von Microsoft unterstützt.

Laut Angaben von Microsoft und Nissan handelt es sich um das erste Auto, bei dem eine Spielekonsole vollständig in einem Vehikel integriert wurde. Der Konzept-Wagen Nissan URGE soll auf der "North American Internation Auto Show" am 9. Januar der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Integrierung der Xbox 360 sorgt dafür, dass im Nissan URGE, wenn dieser geparkt ist, das Xbox-360-Rennspiel "Project Gotham Racing 3" gespielt werden kann. Die Bedienung des Spiels erfolgt dabei über das Lenkrad des Wagens und den Gas- und Bremspedalen. Zusätzlich befindet sich im Wagen ein sieben Zoll großer ausklappbarer LCD-Bildschirm - eingeklappt dient der Bildschirm als Rückspiegel.

PC-WELT Test: Xbox 360

News rund um Auto und IT-Technologie

0 Kommentare zu diesem Artikel
117022