1997600

Nintendo feiert 125. Firmen-Jubiläum

23.09.2014 | 18:05 Uhr |

Der japanische Hersteller Nintendo ist bereits seit 125 Jahren aktiv und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück.

Mit Spielkarten begann das japanische Unternehmen Nintendo vor 125 Jahren seinen Siegeszug. Die von Fusajirō Yamauchi am 23. September 1889 gegründete Firma ging in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts dazu über, auch lizenzierte Aufdrucke zu verwenden. So landeten beispielsweise Disney-Figuren auf den Spielkarten des Herstellers.

Darüber hinaus experimentierte Nintendo immer wieder mit anderen Geschäftsfeldern. So wurde beispielsweise ein Taxi-Unternehmen gegründet, sogar ein Love-Hotel gehörte zu den gescheiterten Versuchen des Traditionsherstellers.

Umbau: Nintendo schließt Zentrale in Großostheim

Der große Durchbruch gelang Nintendo erst mit dem Einstieg in den Videospielmarkt. So fand das mit LCD-Bildschirm ausgestattete Game & Watch reißenden Absatz. Mit dem Famicom (hierzulande NES) konnte Nintendo 1983 den Crash auf dem Videospielemarkt gestärkt verlassen. Danach folgten mit dem SNES, dem GameBoy oder der Wii weitere Kassenschlager. Mittlerweile muss sich Nintendo jedoch immer häufiger Innovationslosigkeit vorwerfen lassen. Im Kampf um die Marktherrschaft im Konsolenbereich liegt Nintendo abgeschlagen auf Platz 3 hinter Sony und Microsoft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1997600