146102

Nintendo senkt Preis für Game Boy Advance SP

17.09.2004 | 11:56 Uhr |

Der Game Boy Advance SP wird in Europa künftig günstiger zu haben sein. Das hat Nintendo of Europe heute bekannt gegeben. Die Preissenkung tritt am 24. September in Kraft. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der Game Boy Advance SP auch in zwei limitierten Bundles angeboten werden.

Nintendo of Europe hat heute bekannt gegeben, dass zum 24. September der Preis für den Game Boy Advance SP gesenkt wird. Der Preis sinkt um 30 Euro auf 99,99 Euro.

"Mit der Preissenkung möchten wir den Game Boy Advance SP noch mehr Videospiel-Fans zugänglich machen, insbesondere auch den jüngeren", erklärt Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland.

Laut Nintendo ist das Gerät seit seinem Marktstart im März 2003 bereits mehr als vier Millionen Male über die Ladentheke gewandert. Durch die Preissenkung erhofft sich Nintendo einen weiteren Verkaufsschub für den Game Boy Advance SP. Unterstützt werden soll dies durch eine Reihe von neuen Spielen, wie die neuen Pokémon-Editionen "Feuerrot" und Blattgrün", "The Legend of Zelda: The Minish Cap" und "Mario vs. Donkey Kong".

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft will Nintendo den Game Boy Advance SP auch in zwei limitierten Bundles in den Handel bringen. Am 12. November erscheint das "Zelda Limited Pak", das einen in limitierter Auflage produzierten Game Boy Advance SP im Gold-Look und das neue Zelda-Spiel "The Legend of Zelda: The Minish Cap" enthalten wird. Am 19. November folgt das "Mario Limited Edition Pak". Es enthält einen speziellen, im Mario-Stil gestalteten Game Boy und das Spiel "Mario vs. Donkey Kong". Beide Bundles werden jeweils 129,99 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
146102