39418

Nintendo Wii: Handgelenksschlaufen werden umgetauscht (Update)

15.12.2006 | 11:49 Uhr |

Nintendo hat in den USA eine große Umtauschaktion für die Handgelenksschlaufen der Wii Remote gestartet. Mehr als 3,2 Millionen Stück sollen noch in diesem Monat ausgetauscht werden.

Update: Nintendo lässt mittlerweile verlauten, dass es sich nicht um eine Rückraufaktion, sondern um eine Serviceleistung für die Wii-Käufer handelt. Die neuen Schlaufen seien dicker und reißfester sein. Deutsche Besitzer einer Wii können sich über die Hotline 0180-5005806 (12 ct./Min.) mit Nintendo in Verbindung setzen, wenn sie die neue, verbesserte Schlaufe wünschen.

Bereits kurz nach dem Verkaufsbeginn des Nintendo Wii in den USA hatte es erste Berichte darüber gegeben, dass einigen Spielern während des Spielens der Fernbedienungs-artige Controller (Wii Remote) aus der Hand und direkt in einen Fernseher oder gegen eine Fensterscheibe geflogen war und dort entsprechenden Schaden angerichtet hatte. Schuld daran war, dass häufig die Handgelenkschlaufe, mit der die Wii Remote an den Arm festgebunden wird, um solche Unfälle zu verhindern, gerissen ist.

Nintendo hatte seinerzeit mit einer eigens eingerichteten Website reagiert, auf der es Sicherheitshinweise gab, wie die Wii Remote zu nutzen ist. Anscheinend gab es aber doch Probleme mit den Handgelenkschlaufen, denn in den USA hat Nintendo nun eine Rückruf-Aktion für diese Schlaufen gestartet. Laut US-Medienberichten sind von dieser Rückruf-Aktion mehr als drei Millionen dieser Befestigungsbänder betroffen.

Nintendo hat für die Aktion eine eigene Website eingerichtet. Laut Angaben des Unternehmens sind nur Handgelenkschlaufen betroffen, die vor Dezember 2006 ausgeliefert worden sind. Alle nach diesem Zeitpunkt gelieferten Schlaufen werden durch einen neuen, sichereren Mechanismus an die Wii Remote angeschlossen. Auf diesem Bild kann jeder sehen, ob er bereits im Besitz der neuen oder noch die alten Schlaufen besitzt.

Wer eine betroffene Handgelenkschlaufe besitzt, kann sich auf der Website registrieren. Nintendo will noch im Dezember mit dem Austausch beginnen. Beginnend vom 21. Dezember soll es dann fünf bis neun Tage dauern, bis die Konsolen-Besitzer die neuen Schlaufen erhalten.

Nintendo Deutschland klärt auf dieser Website darüber auf, wie die Handgelenkschlaufe der Wii Remote am Arm festgebunden werden muss, um zu verhindern, dass die Wii Remote von der Hand fliegen kann. "Beim Spielen von Wii Sports Bowling sollten Sie beispielsweise die Bowlingkugel mit dem B-Knopf der Wii-Fernbedienung loslassen - LASSEN SIE DIE Wii-FERNBEDIENUNG SELBST NICHT LOS", heißt es dort warnend, was bei dem einen oder anderen sicherlich für ein Schmunzeln sorgen dürfte.

Eine besonders originelle Idee hatte ein US-Anwender: Er hat sich einfach eine Handschelle aus einem Sex-Shop besorgt und diese dann an die Wii Remote befestigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39418