1060958

Neuer 3D-Video-Service für Nintendo 3DS

12.07.2011 | 17:01 Uhr |

Nintendo launcht am morgigen Mittwoch einen neuen Video-Dienst, über den Serien, Musikvideos und Dokumentationen in 3D und 2D auf den Nintendo 3DS geladen werden können.

Nachdem Anfang des Monats bereits der eStore für die mobile Konsole Nintendo 3DS in Europa gestartet wurde, bekommt der Handheld am morgigen Mittwoch ein weiteres neues Feature. Nintendo Video bietet eine umfangreiche Video-Bibliothek, über die Clips und Beiträge in 3D als auch in 2D auf die Hosentaschen-Konsole geladen werden können.

Nintendo Video bringt weiterhin die neue SpotPass-Funktion mit. Der Handheld sucht dabei automatisch nach kostenlosen Inhalten und kann diese downloaden, während sich die Konsole im Ruhezustand befindet. Voraussetzung hierfür ist eine Verbindung zu einem Drahtlos-Netzwerk. Nintendo wartet mit zahlreichen Provider-Partnerschaften auf, die Nutzer auch unterwegs via Hotspots mit einer flächendeckenden Konnektivität versorgen sollen.

Produkt-Einschätzung und Test-Fazit zum Nintendo 3DS

Alle heruntergeladenen Videos werden direkt im Home-Menü des Nintendo 3DS abgelegt und können dort beliebig oft angeschaut werden. Gespeichert werden die Clips allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum.

Im Nintendo Video Store finden sich zum Launch unter anderem die beiden Zeichentrick-Serien Oscar's Oasis und Magic Tricks. In letzterer nutzen unter anderem optische Täuschungen und Kartentricks die 3D-Funktionen des 3DS. Das ZDF stellt aus seinen Archiven zahlreiche Dokumentationen aus den Bereichen Wissenschaft, Natur und Kultur bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1060958