05.06.2012, 05:31

Michael Söldner

Nintendo

Finales Wii-U-Tablet und Pro Controller enthüllt

©nintendo.com

Noch vor der offiziellen Pressekonferenz hat Nintendo das finale Design des Wii-U-Tablets sowie einen zusätzlichen Pro Controller für seine neue Konsole vorgestellt.
In einem vorab zur eigenen Pressekonferenz veröffentlichten Video stellt Nintendo das zur Wii-U-Konsole gehörende Tablet vor. Firmenchef Satoru Iwata erklärt darin, welche Änderungen das Wii U GamePad erfahren hat. So wurden die ursprünglich angedachten Schiebepads durch vollwertige Analog-Sticks ersetzt. Diese lassen sich wie auf PS3 und Xbox 360 auch anklicken und so für weitere Eingaben gebrauchen.

Das mit einem Touchscreen ausgestattete Steuergerät wurde zudem im Design leicht verändert, um einen besseren Halt zu gewährleisten. Neben einem Infrator-Sensor verfügt das Wii U GamePad auch über einen NFC-Chip, mit dem voraussichtlich sogar Bezahlaktionen durchgeführt werden können. Eine weitere Hauptfunktion des Controllers ist der Einsatz als Bildschirm, wenn gerade kein TV-Gerät verfügbar ist.
Neue Nintendo-Konsole "Wii U" ausprobiert

Wer die herkömmliche Steuerung über einen Controller wie auf PS3 und Xbox 360 bevorzugt, soll mit dem Pro Controller für Wii U auf seine Kosten kommen. Dieser verfügt über die von anderen Konsolen bekannten Knöpfe und ähnelt dem Gamepad der Microsoft-Konsole. Grundsätzlich können auf der Wii U jedoch auch die Peripherie-Geräte der Vorgängerhardware verwendet werden. Das Balance Board sowie bereits vorhandene Wii-Remotes lassen sich also auch weiterhin nutzen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1485158
Content Management by InterRed