188950

Nintendo DS ab 7. Oktober günstiger

26.09.2005 | 14:33 Uhr |

Pünktlich zum Start von Nintendogs senkt Nintendo auch den Preis für den Nintendo DS. Ab dem 7. Oktober wird die tragbare Spielekonsole 129,99 Euro kosten.

Nintendo wird am 7. Oktober den Preis für den Nintendo DS in Europa um 20 Euro auf 129,99 Euro senken. In Europa ist das mobile Daddel-Gerät mit zwei Bildschirmen, Touchscreen-Steuerung und Mikrophon seit März erhältlich. Laut Angaben von Nintendo verkaufte sich der Handheld in Europa in den ersten drei Monaten eine Million Mal und bis Juni 2005 weltweit insgesamt 6,65 Millionen Mal. "Nach der aktuellen Preissenkung dürfte diese Zahl noch weiter in die Höhe schnellen", hofft Nintendo.

Zeitgleich mit der Preissenkung erfolgt die Veröffentlichung des Spiels "Nintendogs" für den Nintendo DS. Nintendo wird das Spiel im Bundle mit dem Handheld in neuen Farben für 149,99 Euro anbieten. Die Nintendogs-Version "Dachshund & Friends" kommt mit einem pinkfarbenen Nintendo DS. Ein blauer Nintendo DS wird mit Nintendogs "Labrador & Friends" mitgeliefert.

In den USA und Japan fand Nintendogs bisher 1,5 Millionen Käufer. In dem Spiel übernimmt der Spieler die Verantwortung für einen Welpen. Per Touchscreen kann der Hund beispielsweise gestreichelt werden oder man ruft ihm etwas zu, wobei das Mikrofon des DS zum Einsatz kommt. Pokémon lässt grüßen: Einzeln wird Nintendogs in drei Versionen erhältlich sein: Chihuahua & Freunde, Labrador & Freunde und Dackel & Freunde.

Noch für dieses Jahr kündigt Nintendo das neue "WiFi-Connection" für den Nintendo DS an. Als erstes Spiel wird Mario Kart DS die Möglichkeit bieten, mittels Wifi mit anderen Spielern in der ganzen Welt zu spielen.

PC-WELT Test: Nintendo DS

PC-WELT Test: Sony PSP

0 Kommentare zu diesem Artikel
188950