10744

Nintendo plant Film-Dowloads für Handheld-Konsole

30.11.2007 | 16:19 Uhr |

Nintendo plant den Start eines Online-Dienstes, über den Besitzer eines Nintendo DS Filme auf die tragbare Spielekonsole übertragen können.

Nintendo plant im Frühjahr 2008 den Dienst DSvision zunächst in Japan zu starten. An dem Projekt sind neben Nintendo auch die Unternehmen DNP und AM3 beteiligt.

Über den neuen Dienst werden Besitzer eines Nintendo DS Filme erwerben können, um diese auf der Spielekonsole wiedergeben zu können. Dazu wird aber zunächst einmal der Kauf eines umgerechnet rund 25 Euro teuren Kits notwendig sein, welches aus einem USB-Dongle, einer 512 MB MicroSD-Speicherkarte und einem Adapter für den Modulschacht desNintendo DS besteht. Mit diesem Kit werden Film-Fans die Filme von DSVision vom PC auf die Speicherkarte übertragen können. Die Speicherkarte wird dann in den Adapter gesteckt und an das Nintendo DS angeschlossen, wodurch das Ansehen der Filme möglich wird.

In welcher Qualität die Filme ausgeliefert werden, ist nicht bekannt. Auf eine 512 MB-Speicherkarte sollen aber bis zu vier Filme passen, was auf eine relativ niedrige Qualität deutet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
10744