1257119

Mobiles Social Networking mit Nimbuzz

27.11.2008 | 14:00 Uhr |

Die Messaging-Software Nimbuzz unterstützt nun auch soziale Netzwerke wie StudiVZ, Facebook und MySpace. Zudem sind mobile Chats über verschiedene Messaging-Protokolle möglich.

Handy-Nutzer, deren Geräte auf den Plattformen Windows Mobile, J2ME oder Symbian basieren, können schon seit längerem auf die kostenlose Messaging-Software Nimbuzz zurückgreifen. Das Tool vereint diverse Instant-Messaging-Services wie beispielsweise ICQ, Skype und Jabber in einer Anwendung.

Neu an Bord ist nun die Unterstützung sozialer Netzwerke. Dazu zählen zum Beispiel StudiVZ, Facebook oder MySpace. Hierzulande ist der Nimbuzz-Chat im Angebot von StudiVZ enthalten. Dadurch können Anwender auch dann miteinander chatten, wenn die jeweiligen Clients unterschiedlich sind. Unterhaltungen von StudiVZ zu Skype sind beispielsweise kein Problem. Ebenfalls neu ist ein iPhone-Client, der VoIP-Telefonate über WLAN ermöglicht wahlweise im Hoch- oder Querformat betrieben werden kann. Nimbuzz kann kostenlos auf der gleichnamigen Homepage heruntergeladen werden. Im AppStore können iPhone-Nutzer das Tool ebenfalls finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257119