1829961

Nikon kündigt erste wasserdichte DSLM an

20.09.2013 | 05:18 Uhr |

Nikon enthüllt mit der Nikon AW1 die weltweit erste wasserdichte spiegellose Systemkamera.

Sportbegeisterte und Hobby-Abenteurer mussten für Outdoor-Fotos bislang auf so genannte Action-Kameras zurückgreifen. Die sind zwar handlich und lassen sich beispielsweise an Helmen montieren, bei der Bildqualität reichen sie jedoch meist nicht über das Niveau einer Kompaktkamera hinaus. Das will Nikon nun mit seiner AW1 ändern.

Die spiegellose Systemkamera ist im Gegensatz zur Konkurrenz frostbeständig bis zu -10 Grad und stoßfest bis zu einer Fallhöhe von zwei Metern. Auch Tauchgänge auf bis zu 15 Metern Tiefe soll die Nikon AW1 unbeschadet überstehen. Die Kamera ist zwar zu 1-Nikkor-Standardobjektiven kompatibel, für den Outdoor-Einsatz empfiehlt sich jedoch eines der beiden neuen Objektive. So sind das 1 Nikkor AW 10mm 1:2,8 und das 1 Nikkor AW 11-27,5mm laut dem Hersteller besonders gegen Umwelteinflüsse geschützt.

Die beste Systemkamera

Im Inneren der handlichen Nikon AW1 werkelt ein CMOS-Sensor im 1-Zoll-Format mit einer Auflösung von 14,2 Megapixeln. Mit manuellem Fokus gelingen der Kamera im Serienbild-Modus 60 Bilder pro Sekunde. Die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 6.400. In Deutschland erhältlich ist die Nikon AW1 ab Mitte Oktober. Käufer haben dabei die Wahl aus Kamera und Zoom-Objektiv für 800 Euro oder dem Komplett-Kit mit beiden Objektiven für 1.020 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1829961