192709

Halbjahresgewinn dank Digitalkameras zweistellig gesteigert

28.09.2007 | 10:12 Uhr |

Der japanische Optikkonzern Nikon hat laut einem Pressebericht seinen Halbjahresgewinn vor Steuern um 51 Prozent gesteigert.

Grund seien die starken Verkäufe bei Digitalkameras, schreibt die japanische Tageszeitung "Nikkei". Das Blatt beziffert den erwarteten Vorsteuergewinn ohne Angabe von Quellen auf 56 Milliarden Yen (umgerechnet 346 Millionen Euro). Die Zahl liegt um sechs Milliarden Yen höher als die Prognose des Unternehmens selbst.

Das Betriebsergebnis taxiert die Zeitung um 43 Prozent im Plus bei 63 Milliarden Yen. Den Umsatz sieht "Nikkei" bei 450 Milliarden Yen (2,8 Milliarden Euro), ein Anstieg um 19 Prozent und 15 Milliarden Yen höher als die Firmenschätzung. Die Zahlen für die sechs Monate bis September legt Nikon offiziell am 8. November vor. Das Unternehmen ist einer der größten Hersteller von Kameras und die Nummer zwei bei professionellen Geräten hinter Canon . (dpa/tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
192709