59338

Nikon D70 offiziell vorgestellt

28.01.2004 | 14:40 Uhr |

Anfang Dezember kündigte Nikon eine digitale Spiegelreflexkamera für Wechselobjektive an: die Nikon D70. Bei den technischen Details hüllte sich das Unternehmen allerdings in Schweigen - bis jetzt.

Anfang Dezember kündigte Nikon eine digitale Spiegelreflexkamera für Wechselobjektive an: die Nikon D70 ( wir berichteten ). Bei den technischen Details hüllte sich das Unternehmen allerdings in Schweigen - bis jetzt.

Die Neue erweitert die im Jahr 1999 mit der Nikon D1 begonnene Produktlinie der digitalen Spiegelreflexkameras mit DX-Bildsensor. Wechselobjektive werden an der D70 am Nikon-F-Bajonett angeschlossen - Angaben des Unternehmens zufolge sind daher alle Autofokusobjektive aus dem Nikkor-Sortiment (AF-, AF-S- und vor allem DX-Nikkoren) kompatibel. Die Objektivauswahl reicht also vom Fisheye-Objektiv bis zum 600er Tele.

Eine Besonderheit der D70 ist auch der überarbeitete 6,1-Megapixel-Bildsensor. Der Bildsensor im DX-Format verfügt über einen höheren Dynamikumfang und einen verbesserten Signalrauschabstand. Die effektive Auflösung beträgt 3008 x 2000 Pixel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
59338